Aufstiegsspiele zur U20-Jugend-Verbandsliga

Mit der Rekordbeteiligung von 6 Mannschaften fanden die Aufstiegsspiele zur U20-Verbandsliga schon traditionell beim Ausrichter SV Horst-Emscher statt, der wieder perfekte Spielbedingungen bereitstellte und die Teilnehmer und Betreuer mit Getränken und Essen versorgte.

Es wurde in 2 Gruppen gespielt. In der Gruppe 1 setzte sich mit zwei Siegen der DWZ-Favorit SV Eichlinghofen recht klar durch vor dem SV Ahlen und dem SV Mülheim-Nord II. In der Gruppe 2 gewann Rochade Steele/Kray mit den besten Brettpunkten vor dem DWZ-Favorit OSV Oberhausen und dem SV Bönen, der in der letzten Runde überraschend gegen Oberhausen mit 3,5:2,5 gewann. An Brett 1 vergab der Bönener Spieler sogar einen möglichen Gewinn, wodurch Bönen aufgestiegen wäre.

Da es Rückzüge aus der Jugend-Verbandsliga gab, steigen Eichlinghofen und Ahlen sowie Steele/Kray und Oberhausen auf.

Endstand Gruppe 1

  1. SV Eichlinghofen 4 : 0 8,5
  2. SV Ahlen 2 : 2 7,0
  3. SV Mülheim-Nord II 0 : 4 2,5

Endstand Gruppe 2

  1. Rochade Steele/Kray 2 : 2 7,0
  2. OSV Oberhausen 2 : 2 6,5
  3. SV Bönen 2 : 2 4,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.